EnglischFranzösischDeutschItalienischPortugiesischSpanischSchwedisch

Steigerung der Produktivität und geringerer Eindringdrang mit REL's iFPI Equipment

REL entwirft und baut schlüsselfertige interaktive kontrollierte IFPI (Intelligente Fluorescent Penetrant Inspection) Systeme mit sicheren und ergonomischen Bediene Standorten. In Ort ist Prozessverifizierung besonders wertvoll für komplizierte Teilegeometrien. REL hat ihre GEN5 Steuerungsschema integriert, die nun Standard auf unsere IFPI Verarbeitungsausrüstung ist eine nahtlose Prozesskontrolle und dem Fahrer und anderen Anlagenpersonal Interaktion zu machen. Diese Steuerung hat die zerstörungsfreie Prüfung spec, ASTM 1417 als Programm Wirbelsäule mit den folgenden Erweiterungen.

Top 11 Vorteile für unser iFPI System

  1. Elektrostatische Penetrant Anwendung zur Reduktion von Prozesschemikalien. (> 80% Reduktion in Penetrant)
  2. Die Integration in distributive Anlagensteuerung (DCS) Software.
  3. Op-to-Select Rezeptauswahl. (Scan-to-Select ** optional **)
  4. Codierte Veri-Smart-Passiv-Sensor-Check. (Veri-Smart-Continuous Health Monitoring Sensor Check ** optional **)
  5. Ausfallsicherer Start-up-Verfahren
  6. Echtzeit-Fehlerberichterstattung und Protokollierung
  7. An Bord separaten Sicherheitseinrichtung Netzwerk
  8. An Bord farbcodierten Diagnostik
  9. An Bord vorbeugende Wartungspläne mit Protokollierung,
  10. An Bord Stückliste, mit Hersteller-Teile und Modellnummern
  11. An Bord Handwerkzeug Anforderungen und Einstellungen für die Aufrechterhaltung der Schalter und Motoren (Device-Pics Bibliothek ** optional **)
 
REL iFPI Steuerung
 
REL stellt auch Lösungen in Form von Turnkey automatisierten Module mit manueller Transportraumausnutzung zu maximieren. Dieses Modul Integration in einen aktuellen Prozess können Systemlängen verringern und den gleichen Durchsatz aufrechtzuerhalten. Alle IFPI-Zellen, die immer noch als Stand-alone-Geräte arbeiten können die neue GEN5 Kontrolle haben und in vollautomatisierte Lösungen mit geringen Modifikationen eingebaut werden. Die chemischen Einsparungen, die in der vollautomatischen IFPI System realisiert werden, können auch auf die automatisierte Modulkonfiguration realisiert werden.

REL nutzt COTS (gemeinsam aus dem Regal) Komponenten Beschaffungszeit und MTTR (Mean Time to Repair) zu minimieren. REL wählt COTS-Komponenten MTBF (Mean Time Between Failure) zu maximieren. REL arbeitet eng mit dem NDT und andere stake holder Personal innerhalb des Unternehmens des Kunden wichtige Funktionen, um sicherzustellen, und zu verarbeiten sind integriert interaktive Bedürfnisse in die Ausrüstung, Steuerung und Rezepturdesign.

Drücke hier Für weitere Informationen über REL's iFPI Equipment

REL Inc.
rel-logo-2